seitlicher Menuepunkt
SUCHE
Suchbegriff

SUCHE
 
seitlicher Menuepunkt
LOGIN

Über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Medikamentöse Tumortherapie (AGMT) wurde mit dem Ziel gegründet, mittels der Durchführung unabhängiger klinischer Prüfungen eine Verbesserung der Behandlungsergebnisse sowie ein verbessertes Verständnis der Behandlung bösartiger Tumorerkrankungen zu erhalten. Seit ihrer Gründung sind an über 60 Krankenanstalten österreichweit und international mehr als 4800 PatientInnen in über 50 klinischen Prüfungen der AGMT behandelt bzw. in über 10 medizinischen Register der Behandlungserfolg erfasst worden. Eine möglichst breite Abdeckung der gesamten Onkologie ist der AGMT dabei ein Anliegen, dies spiegelt sich auch in der Vielzahl an durchgeführten Studie, die sowohl die Behandlung solider Tumore als auch hämato-onkologischer Erkrankungen zum Ziel haben.

Gerade in der Onkologie liegt der Schlüssel zum Erfolg in der laufenden Weiterentwicklung und Verbesserung der Therapien. Klinische Studien werden diesem Anspruch gerecht und bieten teilnehmenden PatientInnen die nach aktuellem Stand der Wissenschaft beste Behandlung. Die besonders ausführlichen Studienuntersuchungen und die sorgfältige laufende Überwachung des Behandlungerfolgs stellen für teilnehmende PatientInnen eine Steigerung der Lebensqualität dar.

In der Durchführung klinischer Studien arbeitet die AGMT mit höchst qualifizierten FachärztInnen führender Institutionen Österreichs und des benachbarten Auslands zusammen. Durch die Einbindung relevanter Zentren mit onkologischem Schwerpunkt werden die Qualität und der Erfolg von AGMT Studien sichergestellt. Um auch weiterhin unseren Zielen gerecht zu werden bauen wir unsere Kooperationen mit interessierten Spezialisten, Institutionen und Studiengruppen laufend aus.