AGMT. Gemeinsam Wissen schaffen. Gemeinsam Krebs besiegen.

Die Arbeitsgemeinschaft medikamentöser Tumortherapie (AGMT) ist eine Zusammenschließung wissenschaftsaktiver Kliniker und Forscher aus den Bereichen Onkologie, Hämatologie und anderen Fachbereichen mit dem Ziel, durch klinische Studien zu einer Verbesserung der Behandlungsergebnisse von Patienten mit bösartigen Tumorerkrankungen beizutragen, an modernen Therapieverfahren zu forschen sowie die klinische und wissenschaftliche Aus- und Fortbildung in Österreich zu fördern.

NEWS

19Apr
Erfolgreiche ÖGHO Frühjahrstagung 2019 in Linz

Im Rahmen der OeGHO Frühjahrstagung vom 11. bis 13. April 2019 im Design Center Linz wurden u.a. die aktuellen klinischen Studien und Register in Österreich vorgestellt. Die AGMT hat sich bei dieser Veranstaltung mit ihren Projekten wieder sehr gut präsentieren können. Von den insgesamt 20 Postern zu klinischen Projekten wurden 17 Poster von der AGMT […]...

18Mrz
3rd SALZBURG BREAST CANCER TALK 2019 wieder voller Erfolg!

Die Veranstaltung 3rd SALZBURG BREAST CANCER TALK, MASTERING TRANSLATIONAL IMMUNO-ONCOLOGY vom 01. bis 02.03.2019, im PITTER Event Center Salzburg war mit über 100 Teilnehmern wieder ein voller Erfolg. Die Vortragenden, alle auf ihrem Fachgebiet international renommierte Wissenschaftler, verstanden es eindrucksvoll, dem fachkundigen Publikum Einblicke in ihre Forschung am Puls der Zeit zu gewähren. Die Disskusionsrunden […]...

Mit basiswissenschaftlicher und translationaler Forschung werden moderne Therapieverfahren gesteuert und der Therapieerfolg verständlicher gemacht.

Die Mitglieder der AGMT präsentieren österreichische Forschung an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen bzw. veröffentlichen Ihre Arbeiten in anerkannten Fachzeitschriften.

Mit dem Ziel, österreichische Wissenschaft international zu vernetzen und wissenschaftliche Netzwerke aufzubauen, organisieren wir laufend Veranstaltungen.

Mit basiswissenschaftlicher und translationaler Forschung werden moderne Therapieverfahren gesteuert und der Therapieerfolg verständlicher gemacht.

Die Mitglieder der AGMT präsentieren österreichische Forschung an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Kongressen bzw. veröffentlichen Ihre Arbeiten in anerkannten Fachzeitschriften.